Giro Ride Berlin – 17. Mai – by Pasculli & Bikeline

Giro_Ride_Berlin2014

Giro, Pasculli & Bikeline invite you for the “Giro Ride Berlin” on Saturday, the 17th of May. If you were asking yourself for a while, how Giro New Road apparel is like, you should definetly join us for the ride and apply as “Giro New Road Test Rider”!

 

The Giro Ride Berlin will start at 9 am at the western entrance of the Velothon Exhibition Area (Yitzhak-Rabin-Straße/Ecke Straße des 17. Juni) and will take the Peloton via Spandauer Damm to the popular Berlin „Havelchaussee“. Once the Giro Riders have passed the “climb” to the “Grunewaldturm”, they are already on their last kilometers down “Kronprinzessinnen Weg” with the finish at “Nduro Life Café” at the “Schmetterlingsplatz”.

At Nduro Life Café coffee and cake will be ready for all Giro Riders, as well as the prices of the “Giro-Tombola” will be drawn there.

You want to be a New Road Test Rider? Send us an email and tell us, why you are the right one to test the brand new Giro New Road collection!

 

 

Giro Ride:

When? 17th of May 2014 // 9 am

Where? Yitzhak-Rabin-Straße /Ecke Straße des 17. Juni

Why? To have fun on the bike

Important: All riders must wear a helmet. // Riders have to pay attention to the German Road Traffic Act (STVO). // Participation is a the own risk of each Rider. // All participants of the Giro Ride Berlin recognize the terms and conditions of participation below.*

 

Looking forward to seeing you on Saturday!

 

*HAFTUNGSAUSSCHLUSS und TEILNAHMEBEDINGUNEN

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine gesundheitlichen Voraussetzungen für die Teilnahme
am Giro-Ride selbst, gegebenenfalls nach Arztkonsultation zu beurteilen.
Er/Sie hat für ein einwandfreies Fahrrad zu sorgen und muss während des gesamten
Rides einen Helm, welcher den gültigen Ansi/Snell- bzw. den neuen TÜV-/GS-Normen
oder UCI-Bestimmungen entspricht, tragen.

Während des gesamten Rides gelten die Regeln der Straßenverkehrsordnung.
Die Strecke ist nicht zugunsten der Teilnehmer abgesperrt, sondern folgt dem fließenden Verkehr.
Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Ablauf des Rides stören
oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden, ist Pasculli berechtigt,
die betreffende Person jederzeit von der Veranstaltung auszuschließen.

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung
ausdrücklich, dass ihm dies bekannt ist und er/sie die möglichen Gefahren einer
Rennrad-Gruppenausfahrt kennt.
Pasculli übernimmt keinerlei Haftung für Schäden oder Unfälle – auch gegenüber Dritten – ,
die sich während  des Rides ereignen, mit Ausnahme für Schäden an Körper, Gesundheit
oder Leben, die auf einem Verschulden von Pasculli beruhen. Es wird darüber hinaus
keine Haftung für abhanden gekommene Bekleidungsstücke, Wertgegenstände
und Ausrüstungsgegenstände der Teilnehmer übernommen.