Sitzpositionsanalyse und optimale Sitzposition

Die perfekte Sitzposition auf Deinem Pasculli Rennrad

 Sitzpositionsanalyse_Pasculli

 

Bist Du die Norm? Bist du „90-60-90“ und passt Du in das Proportionen des vitruanischen Menschen von Leonardo Davinci?

Vielleicht ja, wahrscheinlich aber nicht und das ist auch gut so, denn in unser aller Individualität und Vielfalt liegt der Reiz!
Ob groß oder klein, langer Oberkörper, kurze Beine, lange Arme oder große Füße, ob Berfloh oder Sprinter, Pasculli baut Dir den Fahrradrahmen, der genau zu Deinen Körpermaßen und Bedürfnissen passt.

 

Um Deine individuelle Geometrie zu entwickeln und Deine perfekte Sitzposition auf Deinem Pasculli zu finden, brauchen die Pasculli Geometrie-Experten Deine Körpermaße, aber am besten auch ein Bild von Dir beim Rad fahren.
Aus diesem Grund empfiehlt Pasculli Dir vor dem Kauf Deines Pasculli Rahmen-Sets oder Fahrrades, einen Experten für Sitzpositionsanalysen aufzusuchen.

 

Bei der Sitzpositionsanalyse werden die Spezialisten für „Biketitting“ Deine Körpermaße abnehmen, die Biomechanik und deine anatomischen Voraussetzungen analysieren, Dich über Deine individuellen und disziplinspezifischen Ziele interviewen, und Dich in Aktion auf Deinem bisherigen Rad oder einem sogenannten „Fit-Bike“ filmen.
Deine perfekte Sitzposition und die daraus resultierende individuelle Geometrie ist am Ende das Ergebnis aus der Videoanalyse in Kombination mit den Parametern: Körpermaße, anatomische Körperstruktur und disziplinspezifische Ziele.  

 

Ob neues oder altes Rennrad, die Analyse und Überprüfung der optimalen Sitzposition solltest Du in regelmäßigen Abständen vornehmen, da sich der menschliche Körper stetig verändert.
Verändern sich beispielsweise die individuellen Ziele oder auch der Fitness-Stand und die Beweglichkeitsprofile eines Radfahrers, sollte auch auf einem maßgeschneiderten Pasculli Rennrad das sogenannte „Fine-Tuning“ vorgenommen werden. Hierbei geht es um Sattelpositionen, den runden Tritt oder auf die Überhöhung vom Sattel zum Lenker.

 

 

Die Radmanufaktur Pasculli arbeitet mit ausgewählten Sitzpositionsexperten zusammen und empfiehlt Dir:

 

Synergy Protraining

Im Synergy Protraining Team arbeiten Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten, Biomechaniker und Radprofis, die bereits in hunderten von Bikefittings Erfahrungen gesammelt haben und nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen mit dem Drang zur Perfektion Deine Sitzposition optimieren.

 

Synergy ProTraining // Seehofstraße 102, Ecke Dahlemer Weg // 14167 Berlin

 


 

Regina Marunde

Rad – Mensch – Einheit! Die ehemalige Profimountainbikerin und Osteopathin hat sich auf die ganzheitliche Betrachtung von Mensch und Fahrrad spezialisiert. Hier beginnt jede Positionsoptimierung mit einem osthepathischen Check.

 

Regina Marunde – Osteomed  // Auerbachstr. 19 // 14193 Berlin

 


Veloskop

Die von Martin Schwier entwickelte „Veloskopie“ setzt bei der Sitzpositionsanalyse besonders auf die Analyse der Bewegungsmuster seiner Kunden auf dem Sici Cycle in Kombination mit Druckmessfolien im Bereich des Sattels und der Fußsohlen.

 

Veloskop – Martin Schwier // Friedensallee 44 // 25335 Elmshorn

 


 

Christian Bernhard

Beim Otheopathen und Physiotherapeuten Christian Bernhard steht ebenfalls die die ganzheitliche Betrachtung von Rad und Mensch im Vordergrund. Die eingehende osteopatische Untersuchung und die Videoanalyse der Bewegungsmuster auf dem Retül-Bike führen ihn mit seinen Kunden zur optimalen Sitzposition.

Therapiezentrum Frimbergergasse – Christian Bernhard // Frimbergergasse 8 // A-1130 Wien